Weihnachtsmarkt
27.11.-23.12.2017
Eisbahn / Heumarkt
27.11.-7.01.2018
Ruhetage 24./25.12.

Öffnungszeiten täglich

von 11 bis 22 Uhr;
Eisbahn ab 10 Uhr

Mitten in Köln in der Altstadt vom Alter Markt bis zum Heumarkt
Nur 200 Meter vom Kölner Dom entfernt

Zur Anfahrt

Genuss

Neu: Nostalgische Reisekonditorei

"Ich will keine Schokolade....!” - sang einst das urkölsche Original Trude Herr. Wenn Trude in diesem Jahr den Weihnachtsmarkt in der Kölner Altstadt besuchen könnte, würde sie sich das bestimmt noch einmal überlegen... In diesem Jahr gibt es eine tolle Neuheit in der Heimat der Heinzel: Ein aufwändig restaurierter Zirkuswagen aus dem Jahr 1949 wird die Besucher als nostalgische Reisekonditorei mit verschiedenen schokoladigen Genüssen erfreuen.


    |    13.11.2012

Besonders lecker – Glühwein vom Weihnachtsmarkt aus der Kölner Altstadt

Der Glühwein aus der „Heimat der Heinzel“ wird von einem Winzer aus der Pfalz eigens für den Weihnachtsmarkt in der Altstadt hergestellt. Aber wussten Sie, dass es den roten und den weißen Heinzel-Glühwein deutschlandweit in vielen Supermärkten zu kaufen gibt? Das ist vor allem einem zu verdanken: Weinhändler Dave Kressin. Der junge Familienvater stimmt die Rezeptur des Glühweines ab, verkauft ihn, kontrolliert die Qualität, beliefert die Stände auf dem Weihnachtsmarkt und kümmert sich um alle, die den Glühwein auch zu Hause trinken wollen. In einem Interview spricht er über das besondere Aroma des Heinzel-Glühweins, erzählt wo man ihn kaufen kann und verrät welcher Glühwein am meisten getrunken wird.


    |    04.11.2011

Das Tal der Zwerge

Dieses Jahr erwartet die Heinzel hoher Besuch aus der Schweiz. Im Berner Oberland liegt das Haslital was bekannt ist als Versteck des Muggestutz, einem freundlichen Bergzwerg. Zusammen mit seinen Freunden Hopp und Grims sorgt er für den Erhalt der Wanderwege und der herrlichen Natur.


    |    09.09.2010

Mandeln: Bio und Fair

Unser Mandelkoch Martin hat jetzt alles beisammen und ist stolz, dass er seine gebrannten Mandeln nun bei uns in Bio-Qualität anbieten kann.


    |    23.04.2010

Gebrannte Mandeln

Der himmlische Duft von gebrannten Mandeln zieht durch die Naschgasse unseres Weihnachtsmarktes. Viele Besucher freuen sich jedes Jahr auf den Genuss dieser süßen Köstlichkeit. Erstmalig wurden gebrannte Mandeln auf dem Oktoberfest in München Ende des 19. Jahrhunderts angeboten.


    |    19.10.2009

Reibekuchen

In Köln gehören Reibekuchen auf jede Speisekarte. Meist sind sie am fleischlosen Freitag, dem "Rievkochen"-Tag, eine Alternative zu Fisch, der früher für die meisten Kölner einfach zu teuer war.


    |    19.10.2009

Genuss aus der Region

Unsere Marktwirte bevorzugen immer heimische Produkte aus der Region. Meist kennen sie die Erzeuger und wissen genau um die Qualität. So können nicht nur viele tausend LKW-Kilometer gespart, sondern auch ganz frische Produkte angeboten werden.


    |    25.09.2009

Kontrolle ist besser

Als erster Weihnachtsmarkt in Deutschland unterziehen sich die gastronomischen Betriebe einer freiwilligen Lebensmittel-kontrolle. Das Hygieneinstitut Delphi erhielt vom Veranstalter den Auftrag ein tadelloses Lebensmittel-Angebot in der Altstadt zu gewährleisten.


    |    18.07.2009

Richtfest ohne Glühwein

Unser Platzwirt Gerald lud Anfang August zum großen Richtfest seines neuen Ausschankhauses ein. Mit neun Metern Länge und fast sechs Metern Höhe wird seine neue Glühweinbude ein zentraler Treffpunkt auf dem Alter Markt werden. Bis die urige Jagdhütte jedoch vollständig fertig ist, fallen für sein Team noch viele hundert Stunden Arbeit an.


    |    16.04.2009

Väterchen Frost

In diesem Jahr bekommen die Heinzelmännchen Besuch von der russischen Verwandtschaft. Auch hier gibt es viele Wichte und Zwerge, allerdings tragen diese Zipfelmützen aus Pelz und heißen Domovoi. Frost und eisigen Winden kehren sie für einen Monat den Rücken und freuen sich schon auf das "milde" Winterwetter in Köln.


    |    20.01.2009
News 1 bis 10 von 11
<< Erste < zurück 1-10 11-11 vor > Letzte >>