Weihnachtsmarkt
21.11.-23.12.2016
Eisbahn / Heumarkt
21.11.-8.01.2017
Ruhetage 24./25.12.

Öffnungszeiten täglich

von 11 bis 22 Uhr;
Eisbahn ab 10 Uhr

Mitten in Köln in der Altstadt vom Alter Markt bis zum Heumarkt
Nur 200 Meter vom Kölner Dom entfernt

Zur Anfahrt

Handwerkskunst beim 1. Weihnachtsmarkt des Jahres

Kaum zu glauben, was zurzeit in Holzappel vor sich geht: In der Tischlerei Meyer entstehen Holzhütten, die mit viel Liebe zum Detail an Handwerks-, Schnitz- und Malkunst kaum zu übertreffen sind. 20 Handwerker arbeiten unermüdlich – ganz wie die Kölner Heinzelmännchen. Denn am 25. November sollen 130 Hütten aus Holzappel den Weihnachtsmarkt "Heimat der Heinzel" in der Kölner Altstadt zieren.

Seit 2008 fertigt Tischler Tobias Meyer mit seinem Team Hütten für den Weihnachtsmarkt in der Kölner Altstadt. In diesem Jahr gab es besonders viel zu tun, denn mit der neuen Eislaufbahn auf dem Heumarkt ist der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr größer als in den vergangenen Jahren.

Die Heinzelmännchen sind überwältigt von dem Ergebnis und können es kaum erwarten, dass ihr Weihnachtsmarkt auf dem Alter Markt und dem Heumarkt am 25. November 2013 endlich eröffnet.

Vorher wird aber noch ordentlich gefeiert, und zwar beim ersten Weihnachtsmarkt des Jahres in Holzappel! Schließlich müssen die neuen Hütten noch gebührend eingeweiht werden. Am 26. Oktober 2013 lädt die Tischlerei Meyer im Gewerbegebiet Taunusblick bereits zum sechsten Mal zu ihrem Weihnachtsmarkt. Jeder, der Lust hat, kann sich mit Bratwurst vom Holzkohlegrill, frischen Waffeln, gebrannten Mandeln und leckerem Heinzel-Glühwein verwöhnen lassen und schon einmal viele handwerkliche Geschenkideen bestaunen.

Als Tobias Meyer 2008 in seiner Tischlerei in Holzappel die ersten Hütten für den Weihnachtsmarkt in der Kölner Altstadt anfertigte, wollte er sich von den heimeligen Buden kaum trennen. So lange hatte er daran gewerkelt, bis alles perfekt war! Zumindest eine ordentliche Einweihung am Ort ihrer Entstehung hatten die Hütten verdient, dachte er sich. Und schon war sie geboren, die Idee, den ersten Weihnachtsmarkt des Jahres zu veranstalten...

Heute hat der früheste Weihnachtsmarkt des Jahres tradition und ist aus Holzappel kaum mehr wegzudenken. Auch die Heinzelmännchen freuen sich jedes Mal auf’s Neue, mit Tobias Meyer und vielen Händlern den ersten Heinzel-Glühwein des Jahres zu trinken und in geselliger Runde die für sie wohl schönste Jahreszeit einzuleiten. Für Tobias Meyer und sein Team heißt es dann wieder Abschied nehmen, und zwar von neuen Hütten, die sie mit viel Herzblut für die „Heimat der Heinzel“ getischlert haben. Wie wunderbar das Ergebnis ist, davon kann sich jeder am 26. Oktober schon einmal selber überzeugen.



    |    25.10.2013