Weihnachtsmarkt
21.11.-23.12.2016
Eisbahn / Heumarkt
21.11.-8.01.2017
Ruhetage 24./25.12.

Öffnungszeiten täglich

von 11 bis 22 Uhr;
Eisbahn ab 10 Uhr

Mitten in Köln in der Altstadt vom Alter Markt bis zum Heumarkt
Nur 200 Meter vom Kölner Dom entfernt

Zur Anfahrt

Bald auf dem Heumarkt: die Pneuphoniker aus Papa Joe’s Klimperkasten

2010 waren sie eine musikalische Attraktion auf dem Weihnachtsmarkt in der Kölner Altstadt, jetzt sind sie wieder da: Die Pneuphoniker aus dem Klimperkasten, einer urigen Kult-Kneipe auf dem Alter Markt, kommen auf vielfachen Wunsch hin erneut in die Heimat der Heinzel. Auf einer kleinen Bühne auf dem Heumarkt werden die selbstspielenden Musikerfiguren täglich für eine weihnachtliche, heitere Stimmung sorgen.

"Wir wollten etwas bauen, was es weltweit noch nicht gegeben hat." Das war der Wunsch des Kölner Gastronoms Marcus Buschmann und seinem Bruder Michael. Und so entwickelten sie das erste selbstgespielte Akkordeon-Sousaphon-Orchester der Welt.

Selbstspielende Instrumente gibt es schon lange. Bei einem Blasinstrument wie dem Sousaphon (eine Form der Tuba) ist das Zusammenspiel von Lippen und Mundstück aber sehr kompliziert, so dass eine mechanische Steuerung nie gelang - bis die Brüder Buschmann das Problem lösten und dank ausgetüftelter Technik nicht nur das Akkordeon, sondern auch das Sousaphon im Originalton erklingen lassen konnten. Die Instrumente werden also live gespielt, und zwar von handgefertigten, lebensgroßen Figuren, die sich mit origineller Mimik synchron zur Musik bewegen.

Nach dieser durchbrechenden Erfindung entwickelte sich das Projekt zu einem Unternehmen, an dem die ganze Familie beteiligt war. Egal ob für Mechanik, Elektronik, Gestaltung, die Auswahl der Musikstücke oder den Vertrieb: Für jeden Bereich gibt es in der Familie Buschmann einen Fachmann. So entstanden im Laufe der Jahre bezaubernde Einzelanfertigungen, die - wo immer sie auftauchen - begeistern. Die musikverliebten Kölner Heinzelmännchen sind hoch erfreut, dass die Pneuphoniker wieder einen festen Platz auf ihrem Weihnachtsmarkt gefunden haben.

Über 250 Musikstücke haben die selbstspielenden Musikerfiguren auf dem Kasten. Ob Volkstümliche Lieder, Schlager, Oldies, Tango, Walzer, Jazz, Filmmusik, Kinderlieder oder weihnachtliche Musik - hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.



    |    17.10.2012