Weihnachtsmarkt
27.11.-23.12.2017
Eisbahn / Heumarkt
27.11.-7.01.2018
Ruhetage 24./25.12.

Öffnungszeiten täglich

von 11 bis 22 Uhr;
Eisbahn ab 10 Uhr

Mitten in Köln in der Altstadt vom Alter Markt bis zum Heumarkt
Nur 200 Meter vom Kölner Dom entfernt

Zur Anfahrt

Neue Schneelandschaft mit fahrendem Sessellift auf dem Heumarkt

Auf diesen Tag freuen sich die Heinzelmännchen schon lange: Am Sonntag vor Eröffnung von „Heinzels Wintermärchen“ präsentieren sie zum ersten Mal eine märchenhafte Schneelandschaft an der Eislaufbahn. Das riesige Dach der Allgäuer Büble Alpe hat sich in eine winterliche Skipiste verwandelt. Von einer original Gondel aus Ischgl lassen sich die Heinzelmännchen in einem 12 Meter langen Sessellift mit acht Sesseln auf die Dachspitze der Büble Alpe fahren.

Damit die komplexe Technik hinter der Liftkonstruktion perfekt funktioniert, wurden die Heinzelmännchen aus Styropor gefertigt. So ist jede Figur nicht schwerer als 3,5 Kilogramm. Auf dem Dach erstreckt sich eine 80 Quadratmeter große Winterwelt, in der 12 Heinzelmännchen Ski fahren. Die drei Künstler Pit Schnell (Bühnenmalerin), Jan Ptassek (Bildhauer) & Markus Kriesten (Techniker) haben rund zwei Monate an dieser wunderschönen Neuerung gearbeitet. 

Jan Ptassek, 43 Jahre: „Ich habe die Heinzelmännchen, die im Sessellift sitzen, gestaltet. Jeder Heinzel ist ein Unikat, denn ich habe jeden Körper einzeln aus Styropor geschnitzt und konnte so jedem eine individuelle Körpersprache und eigene Ausdrucksformen geben. Das Ergebnis ist wirklich toll geworden.“

Pit Schnell, 45 Jahre: „Es hat großen Spaß gemacht, die Winterlandschaft zu gestalten und jedem Heinzelmännchen ein individuelles Gesicht zu geben. Ich freue mich, dass sich bald ganz viele Menschen daran erfreuen können.“



    |    24.11.2014