Weihnachtsmarkt
27.11.-23.12.2017
Eisbahn / Heumarkt
27.11.-7.01.2018
Ruhetage 24./25.12.

Öffnungszeiten täglich

von 11 bis 22 Uhr;
Eisbahn ab 10 Uhr

Mitten in Köln in der Altstadt vom Alter Markt bis zum Heumarkt
Nur 200 Meter vom Kölner Dom entfernt

Zur Anfahrt

Gelungene Generalprobe von Eistänzerin Yasmina

Ab dem 13. November wird der Weihnachtsmarkt in der Kölner Altstadt aufgebaut – und mit ihm Deutschlands spektakulärste Eislaufbahn auf dem Heumarkt. Eistänzerin Yasmina probt derweil fleißig für ihren regelmäßigen Auftritt auf dem Eis und zeigte im Lentpark eine erste Kostprobe des neuen Programms. Und das in einem wahrhaft leuchtenden Kostüm aus der Kostümwerkstatt der Designerin Maria Lucas.

Yasmina hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. 10 Jahre lang ist die Französin mit Holiday on Ice um die Welt gereist. Ab dem 23. November wird sie die Besucher von „Heinzels Wintermärchen“ mit einer kleinen Eisshow bezaubern.

„Manchmal glaube ich, ich habe mehr Schlittschuhe als normale Schuhe getragen. Mit acht Jahren war ich zum ersten Mal auf dem Eis und es war als wäre ich schon immer Eis gelaufen. Mit 10 Jahren trainierte ich bereits jeden Tag, mit 12 Jahren waren es 24 Stunden in der Woche. Aus einem Hobby wurde Hochleistungssport. 1999 bekam ich einen Anruf von „Holiday on Ice“ – nur wenige Tage später hatte ich in Wien meinen ersten Auftritt. 10 Jahre lang bin ich dann mit Holiday on Ice auf allen Kontinenten unterwegs gewesen. Im Durchschnitt hatte ich zehn Shows pro Woche. Nach Holiday on Ice war ich unter anderem im Phantasialand in Brühl, im Europapark in Rust und bei der RTLSeifenoper „Alles was zählt“ auf dem Eis. Vor drei Jahren kam meine Tochter Mia auf die Welt. Eislaufen ist mein Leben. Ich bin sehr stolz, dass meine Tochter nun auf dem Heumarkt ein bisschen von meinem Leben sehen kann. Es ist so schön unter freiem Himmel zu laufen. Die Eisbahn auf dem Heumarkt erinnert an das Bild von einem zugefrorenem See – es ist einfach wunderbar!“

Leuchtendes Kostüm

Auch Maria Lucas freut sich schon, Yasmina auf dem Heumarkt zu bewundern. Rund 50 Stunden hat die Kölner Star-Designerin in liebevoller Handarbeit an Yasminas Kostüm gearbeitet. Herausgekommen ist eine wahrlich feenhafte Kreation.

„Eiskunstlauf ist Schweben über dem Eis – das soll das Kostüm einfangen. Der Kopfputz ist mit Swarovski- und Strasskristallen bestickt. Die Jacke ist aus einem sehr seltenen schneeweißen Samt, den ich vor vielen Jahren in Frankreich gekauft und nun mit glitzernden Pailletten bestickt habe. Für den Rock habe ich verschiedene Stoffstücke übereinandergesetzt. Unter den Lagen aus Tüll, Chiffon, Organza und Netzen leuchten rund 50 kleine LED-Lämpchen. Ich freue mich schon, Yasmina in diesem feenhaften Kostüm auf dem Heumarkt zu bewundern.“

Termine "Yasminas kleine Eisshow"

Jeden Dienstag & Donnerstag, ab dem 26. Dezember täglich um 19 Uhr am Stapelhaus (Heumarkt)



    |    04.11.2015