Weihnachtsmarkt
21.11.-23.12.2016
Eisbahn / Heumarkt
21.11.-8.01.2017
Ruhetage 24./25.12.

Öffnungszeiten täglich

von 11 bis 22 Uhr;
Eisbahn ab 10 Uhr

Mitten in Köln in der Altstadt vom Alter Markt bis zum Heumarkt
Nur 200 Meter vom Kölner Dom entfernt

Zur Anfahrt

Weihnachtsaktion "Baum der Kinderherzen

Er strahlt über den gesamten Alter Markt, bringt die Augen der Besucher zum leuchten und gehört zu den beliebtesten Fotomotiven: der "Baum der Kinderherzen". Wenn es dunkel wird lassen die Herzen die "Heimat der Heinzel" in noch märchenhafterem Glanz erstrahlen.

Als Weihnachtsaktion haben wir den "Baum der Kinderherzen" gemeinsam mit unserem Partner, dem Malteser Hilfsdienst e.V., im Rahmen der Aktion "Hoffnung spenden - Hilfe für Kinder & Familien in Not" ins Leben gerufen.

Die illuminierten Kunstwerke wurden fast alle von Kindergarten- und Grundschulkindern aus der Region bemalt. Hinter den Herzen stehen sozial engagierte Unternehmen aus dem Rheinland, die sich als Spendenpaten der Aktion für Kinderhilfsprojekte der Malteser stark machen. Komplettiert wird das Spendenergebnis durch die Besucher am Malteser Weihnachtsstand unter dem "Baum der Kinderherzen", die dort mit einer Spende die regionalen Projekte der Malteser unterstützen können. Im letzten Jahr kamen so bei der Weihnachtsaktion “Baum der Kinderherzen” 50.655,54 Euro zusammen.

Hier geht es zum offiziellen Song der Aktion: "Kinder dieser Welt" (feat. LaFee).

Kinder

Kinder aufgepasst! In der Heimat der Heinzel gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Habt ihr schon die vielen versteckten Heinzelmännchen gesehen, die aus ihren Verstecken das weihnachtliche Treiben beobachten?

Neben dem alten Pferdekarussell aus dem 19. Jahrhundert und dem Kinderriesenrad von 1920 ist für Kinder vor allem die Spielzeuggasse ein drängendes Ziel auf dem Kölner Weihnachtsmarkt. Hier füllt sich der Wunschzettel ganz schnell mit Dingen, die es in den modernen Kaufhäusern kaum noch gibt.

Ein echter Renner ist auch das Weihnachtspostamt. Hier gibt es nicht nur die besonderen Heinzelmarken, sondern Kinder können ihre Wunschzettel direkt an das Christkind oder den Weihnachtsmann schicken. Das Besondere: Jedes Kind erhält bis Weihnachten eine Antwort - egal ob es seinen Brief nach Engelskirchen oder Himmelspforten schickt...

Ein weiterer Tipp: Auch die große Eisbahn der Heinzelmännchen auf dem Heumarkt oder ein Naschbesuch im nahen Schokoladenmuseum begeistern die Kleinen sehr.